BP Recyclingsystems- Technik (ehemals Holzmag) bestehend aus 1- und 2 Wellenzerkleinerung, Brikettierung, Pelletierung, Trocknung und Silos aus Lagerbeständen, - ab   Standort, - oder als überholte, revidierte und mit Garantie versehene Gelegenheiten mit Service und Ersatzteil-garantie erhalten Sie bei uns am günstigsten - eine Anfrage lohnt sich!


Pelletierung


HP 500 FLACHMATRIZENPRESSE

Das neue Pelletier-Verfahren mit zwischenzeitlich bereits erfolgter Praxisbewährung.  Mit der Hydropellet-Flachmatrizenpresse HP 500 werden wegweisende Innovationen für eine automatische Pelletierung/Granulierung in Produktionsbetrieben mit unterschiedlichsten Materialien vorgestellt.

Für eine gleichmässige Dosierung der Materialmenge wird das eigenentwickelte Rundsilo mit Austragkegel und seelenloser Austragschneckemit frequenz-, und leistungsgeregelter Austragmenge verwendet.

Die technischen Daten:
Antriebsmotor 30 /37 KW
Antriebseinheit hydraulisch
Matrizen Durchmesser 600mm
Kollerdurchmesser 250 mm
Matrizenlochdurchmesser 4-16 mm
Matrizenbreite: Nutzbreite/Spurbreite (281/445mm)
Durchsatz - 500 kg/h Input (Schüttgewichts- und Pelletdurchmesser abhängig)
Gewicht ca. 1800 kg


autom. Distanzverstellung

Die autom. Distanzverstellung der Kollerlaufräder zur Matrizenoberfläche ermöglicht eine Verlagerung des Material-Reibungsprozesses (mit Wärmefaktor) zur Verdichtung aus den Matrizenbohrungen in den Kollerraum und macht während des Betriebes Qualitätsveränderungen der Pellets möglich.

Durch diese Friktionsverlagerung werden markante Werkzeugeinsparungen durch Wegfall angepasster Matrizendicken für eine fixe Pelletqualität ermöglicht.

Mit der autom. Distanzverstellung kann ein Granuliervorgang erfolgen, der aus verschiedenen Eingangsgranulaten ein homogenes Endgranulat erzeugt, was für die Pellet- und Granulatqualität bedeutend ist.

Es werden durch die Reibungsverhältnisse Materialaufschlüsse von Verbund-Materialien ermöglicht, die sonst schwer möglich sind. Letzteres Verfahren findet vorwiegend mit kurzen Matrizenlöchern von 10-16 mm statt.

Automatische Steuerung der Geschwindigkeit

der Kollerlaufräder
Die Geschwindigkeit der Kollerlaufräder wird synchron mit der Beschickung automatisch gesteuert. und erfolgt in 2 Stufen.

- Erste Stufe beim Anfahren im Kaltzustand.

- Zweite Stufe erfolgt nach Zeit-, Druck-, und

   Temperaturvorgabe.


Rezeptvorwahl für eine spezifizierte PELLET-Qualität

Rezepte ermöglichen eine variable Materialverteilung zwischen den Kollerlaufrädern und variable Materialhübe in der Matrize und sorgen für eine kontinuierliche Pelletqualität.

Die Rezeptvorgaben
- Materialmengenvorgabe / Austragsgeschwindigkeit aus dem Dosiersilos
- Vorgabewert des Anpressdruckes der Koller in Relation zur Materialmenge und

   Tourenzahlvorgabe des Kollerkopfes mit den Kollerlaufrädern.

- Distanzverstellung zwischen den Kollerlaufrädern und Matrizenoberfläche, 

   hierdurch können die Friktionsverhältnisse beeinflusst werden.

Die Matrizenkühlung

So wird bei Überschreitung der Temperaturvorgabe automatisch eine Kühlung mit einstellbarem Bereich und normalem Wasseranschluss der Matrize zugeschaltet, und falls sich der Materialdruck zwischen Koller und Matrize z.B. bei Holz, Papier und Bioabfall nicht auf den vorgegebenen Druck absenkt, automatisch eine Flüssigkeits/Wassersprayvorrichtung mit einstellbarer Dosierung zugeschaltet.

Kühlung

- Zuschaltung der Matrizen-Kühlvorrichtung nach Temperaturvorgabebereich

- Zuschaltung von Wassernebelsprayvorrichtung

Pelletlänge

Eine einstellbare Abschlaggeschwindigkeit der Abschlagvorrichtung dient zur Bestimmung der Pelletlänge.

Funktionsüberwachung

Eine automatische Funktionsüberwachung mit Ölkühlung, Überlastschutz mit Sanftanlauf inkl. Reversiersteuerung des Kollerkopfes ist Standard.
Der Anschluss an das Dosier-Rundsilo mit gesteuerter Austragschnecke erfolgt mittels elektr. vorinstallierter Stecker-Kupplung Verbindung.

Die Grundaustattung

Die mit allen Optionen versehene Grundausstattung der Maschine ermöglicht universellsten Einsatz für Holz, Papier, Kunststoff, Textil, Fasern und Geweben sowie Schaumstoffe und Compounds aller Art.

Die Maschine wird standardmässig mit 30 KW Antriebsmotor für flexiblen elektr. Steckeranschluss und mit Transportrahmen für halbmobile Aufstellung geliefert.

Anlagenbereiche mit Zerkleinerung Dosierung und Pelletierung für Mikrofaserballen wurden zwischenzeitlich mit dieser Technik ebenso praxisgerecht realisiert, wie die Pelletierung von Gewürzen- und Holz-Spänen.

 

NEU: Kohlefaserpelletierung mit Erhaltung der Faserstruktur.